+49 6782 17 19 41

Netzwerken rund um Grüne Chemie und Weiße Biotechnologie

| Rheinland-Pfalz

Der diesjährige Greater Green Day fand im Rahmen der 4. Green Win Konferenz "Grüne Chemie und Weiße Biotechnologie" im wallonischen Louvain-la-Neuve statt. Dadurch konnte das Meta-Cluster seine Kontakte in der Wallonie, der Großregion und international erweitern.

Der diesjährige Greater Green Day fand im Rahmen der Green Win-Konferenz „Grüne Chemie und Weiße Biotechnologie: Von der der Innovation zum Geschäft“ am 23. und 24. Mai 2018 an der Katholischen Universität Louvain (UCL) statt.

Ziel der Konferenz war es, eine Bestandsaufnahme der innovativen Technologien zu machen, mit denen die Aktivitäten im Bereich der Grünen Chemie und der Weißen Biotechnologie in der ganzen Welt vorangetrieben werden.

Vorträge, eine Poster-Ausstellung und persönliche Gespräche in den Pausen ermöglichten es, Wissen auszutauschen. Mit einem EU-Workshop wurden gezielt Informationen zu Fördermöglichkeiten von F&E-Projekten vermittelt. Hierbei hatten Wissenschaftler von Hochschulen, Forschungsinstituten sowie Vertreter aus Wirtschaftsverbänden und Unternehmen aus den relevanten Bereichen die Möglichkeit sich mit Kurzpräsentationen vorzustellen, um somit mögliche Kooperationspartner unter den Teilnehmenden zu finden. Auch Greater Green konnte sich bei dieser Gelegenheit dem internationalen Publikum präsentieren.  

Die Konferenz zählte rund 240 Teilnehmer. Darunter befanden sich auch einige bekannte Akteure der Umweltbranche aus der Großregion wie Vertreter der Technischen Universität Kaiserslautern und vom Luxembourg Institute of Science and Technology (LIST), die mit Vorträgen das Programm mitgestalteten.


zurück