+49 6782 17 19 41

Verstetigung von GREATER GREEN - Datum vormerken!


- in Straßburg am 29. September 2020 anläßlich der „360 Grand Est“

- in Birkenfeld am 28. Oktober 2020 anläßlich der "Kreislaufwirtschaftskonferenz"

Die Schlussphase des Vorhabens Greater Green befasst sich vor allem mit Möglichkeiten der Verstetigung der begonnenen Aktivitäten nach Auslaufen der EFRE / Interreg-GR-Förderung am Ende des Jahres. Nach einer Erhebung bei Partnern und Kammern unter der Koordination von Grand E-nov und zahlreichen virtuellen Teamtreffen zur Zukunft unserer Aktivitäten, wollen wir diese Überlegungen

anlässlich der Veranstaltung „360 Grand Est“ in Straßburg am 29. September 2020 vorstellen.

Aktuell, und in Abhängigkeit von der Pandemieentwicklung, ist im Palais de la Musique et des Congrès  ein „hybrides“ Event vorgesehen, d.h. mit Anwesenheit vor Ort und auch der Möglichkeit, im Netz daran teilzunehmen. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, mit Ihnen über die Zukunft von Greater Green zu diskutieren – derzeit zeichnen sich ab: eine rotierende Koordination, Fortführung der Arbeitsgruppen und der Arbeit an der Projektentwicklung. So sind wir bspw. mit einer Reihe von Partnern im Gespräch im Hinblick auf ein großregionales Cluster zum Holzbau.

Bitte merken Sie sich das Datum vor. Wir setzen auf Ihre Teilnahme, um zu gewährleisten, dass die Verstetigung von Greater Green in die richtige Richtung geht und erfolgreich wird. Sobald wir nähere Details haben, melden wir uns wieder. Weitere Informationen zur 360 Grand Est erhalten Sie hier: http://https://www.360grandest.fr

Im Übrigen besteht anlässlich der 11. Kreislaufwirtschaftskonferenz am Umweltcampus Birkenfeld am 28. Oktober (hybride Veranstaltung) die Möglichkeit, die Diskussion fortzuführen.

Weitere Informationen zur ICEW erhalten Sie hier: https://icew.de/.


zurück